CASCONCEPT e.V.
die Standortgemeinschaft in der Castroper Altstadt

 


 

CASCONCEPT Einkaufsgutscheine

Für alle, die noch auf der Suche nach einer Geschenkidee sind, bietet CASCONCEPT weiterhin einen Einkaufsgutschein an, der seit einigen Monaten sehr gut angenommen wird und in den beteiligten Geschäften oder Gastronomiebetrieben bis Ende 2021 eingelöst werden kann.

Erhältlich ist dieser  Gutschein mit einem Warenwert von 25 oder 50 Euro im Ticket-Shop auf der Lönsstraße 12. 


 

Mit mehr als 100 Mitgliedern – Gewerbetreibenden, Freiberuflern und Immobilieneigentümern – bezweckt der Verein, den Handel und Wandel in der Altstadt Castrop zu stärken.
Der Verein und die damit verbundenen ehrenamtlich tätigen Mitglieder arbeiten eng mit der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel zusammen, um weiterhin eine lebenswerte Altstadt zu sichern.

Denn nur durch ein gemeinsames Engagement können wir dies schaffen.

Werden Sie Mitglied oder Fördermitglied und unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit für die Altstadt.

Mehr erfahren

 


Aktuelles
was bisher geschah

Nach der Umgestaltung des Marktplatzes in der Altstadt haben einige Privatleute und Unternehmen die Patenschaft für die Lichtstelen übernommen.

 

Mehr erfahren

 


Die Altstadt

Die Altstadt Castrop, im Jahr 834 erstmals urkundlich als „villa castorpe“ erwähnt, hat ihren Charme mit ihrem gewachsenen Ortskern, den Kirchen, den winkeligen Straßen sowie dem Marktplatz bis heute erhalten.
Bereits Karl der Große nutzte in den Sachsenkriegen die alten Römerstraßen und Reichshöfe als Versorgungsstützpunkte anlegen. Im Schutze dieser Reichshöfe entwickelten sich Ortschaften, so auch aus dem Reichshof Castrop.

weiterlesen

 


Die Mitglieder

Im CASCONCEPT e.V. sind Unternehmen der verschiedensten Branchen und Fördermitglieder aus der Altstadt aber auch aus der Umgebung vertreten. Alle haben ein Ziel, die Altstadt auch weiterhin für Besucher der Stadt Castrop-Rauxel attraktiv zu gestalten.

 

Mehr erfahren

 


Advent in der Altstadt Castrop

  • Am Freitag (27. November) wird der Laser geschaltet
  • Viele Geschäfte haben an den Adventswochenenden bis 18 Uhr geöffnet

Für uns alle ist es aktuell eine merkwürdige Zeit so ohne Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern, ohne Weihnachtszelt, Weihnachtsscheune und Satirischem Adventskalender – eine schwierige Zeit, die es gemeinsam zu meistern gilt.

Eigentlich ist ja gerade auch die Umsatzstärkste Zeit des Jahres für den Handel und die Gastronomie … eigentlich.

Nicht nur, dass die Gastronomie aktuell auf hungrige Gäste verzichten muss, so fallen auch alle größeren Weihnachtsfeiern aus - mit neuen Ideen der Kundenbindung, und z.B. dem Außer-Haus Verkauf versuchen viele Gastronomen ein wenig die Umsatzverluste auszugleichen. Viele Europastädter haben sich in den vergangenen Wochen solidarisch gezeigt und unterstützen die heimischen Gastronomen bei diesen Außer-Haus- und Lieferaktionen.

Zum 1. Adventswochenende wird der grüne Laserstrahl wieder vom Hammerkopfturm bis zum Erinturm über den Dächern der Stadt erstrahlen und den Weg in die Altstadt weisen. Dank des Sponsorings der Stadtwerke Castrop-Rauxel sowie der Sparkasse Vest Recklinghausen konnte CASCONCEPT gemeinsam mit der Firma Elektro Breilmann diese Aktion wieder realisieren.

Viele Händler der Altstadt Castrop öffnen ihre Türen an allen Adventssamstagen bis 18:00 Uhr und beraten ihre Kund*innen aufmerksam und kompetent.

Dazu gibt es an den Adventssamstagen von 15 bis 16 Uhr Live-Musik in der Fußgängerzone:

  1. Adventssamstag - die „Sonadores“
  2. Adventssamstag - Steffi K. am Piano
  3. Adventssamstag - Dan Moses
  4. Adventssamstag - Turmbläser

Die Standortgemeinschaft CASCONCEPT e.V. bedankt sich schon jetzt bei allen Kundinnen und Kunden, dass sie in dieser schwierigen Zeit, vielleicht ein bisschen weniger Online kaufen, dafür aber die Castrop-Rauxeler Einzelhändler unterstützen und den heimischen Standort stärken. Nur so können wir gemeinsam gegen den Verlust von Fachgeschäften, eintönigem Sortiment und Leerständen kämpfen.